Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Nähere Informationen zu Cookies und unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Willkommen bei

Minarik Wirtschaftstreuhand Steuerberatung GmbH

Unsere Leistungen

 

Unsere Kanzlei hat am 15. April 2022 (Karfreitag) geschlossen.

 

 

Ab sofort haben wir eine Zweigstelle in
Gumpendorferstraße 19, 1060 Wien
Termin vor Ort nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

jetzt anfragen

Auf uns können Sie zählen.

Sie suchen eine Steuerberatungskanzlei, die auf kleinere und mittlere Unternehmen sowie GmbHs spezialisiert ist?

Dann sind Sie bei uns richtig.
Fachkompetenz setzen Sie voraus, persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben!

Perfekte Beratung durch langjährige Erfahrung

weiterlesen

Lohnverrechnung

Es lohnt sich

weiterlesen

Buchhaltung

Soll gleich Haben

weiterlesen

Unternehmensberatung

Gute Planung für Ihren Erfolg

weiterlesen

BMD.COM – unsere digitale Serviceschnittstelle
BMD.COM – unsere digitale Serviceschnittstelle

BMD.COM – unsere digitale Serviceschnittstelle

Als APP verfügbar
Die Digitalisierung ist in aller Munde.

Über die BMD Web Plattform oder die BMD Com App können Sie jederzeit freigegebene Informationen oder Auswertungen einsehen. Der Zugang ist natürlich verschlüsselt. Die Zugangsdaten werden über unsere Kanzlei vergeben.

Ihr nutzen
Je nach Bedarf können für Sie wichtige Informationen oder Auswertungen bereitgestellt werden, die jederzeit und überall für Sie abrufbar sind.

  • Upload von gescannten Belegen
  • Dokumentenarchiv von Verträgen, Bescheiden u. v. m.
  • Download von Formularen
  • Datenaustauch über die Databox
  • Offene Posten Liste einsehen
  • Konten einsehen
  • Saldenliste einsehen
  • Lohnabrechnung je Dienstnehmer

Kosten
Pro Nutzer fallen 30,00 EUR netto p.a. an.

ZU IHREM BMD.COM

Connection: close

STEUERRAT aktuell

Arbeitsplatzpauschale für Selbständige

Januar 2022

Ab der Veranlagung 2022 trägt das so genannte Arbeitsplatzpauschale für Selbständige dazu bei, dass auch bei betrieblichen Einkünften die Nutzung des privaten Wohnraums steuerlich berücksichtigt werden kann. Hintergrund dafür ist die COVID-19-bedingte Verlagerung der Arbeit in den privaten Bereich und der Umstand, dass die exakte Ermittlung des betrieblichen Anteils an den Wohnkosten typischerweise einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellen würde. Mit der Neuregelung soll der betrieblichen Komponente wohnraumbezogener Aufwendungen, wie beispielsweise Strom, Heizung, Beleuchtung usw. Rechnung getragen werden. Hingegen sind betriebliche Arbeitsmittel wie z.B. die Aufwendungen für Computer, Drucker, Kopierer usw. nicht von dem Arbeitsplatzpauschale umfasst - sie bleiben weiterhin neben dem Pauschale steuerlich abzugsfähig.

Für die Inanspruchnahme des Arbeitsplatzpauschales für Selbständige müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Dem Selbständigen erwachsen Ausgaben aus der Nutzung der Wohnung, wobei es sich nicht um den Hauptwohnsitz handeln muss;
  • dem Steuerpflichtigen steht zur Ausübung der betrieblichen Tätigkeit kein anderer, ihm zurechenbarer Raum zur Verfügung (auf den jeweiligen Betrieb bezogen);
  • es werden keine Aufwendungen für ein Arbeitszimmer steuerlich geltend gemacht.

Das Arbeitsplatzpauschale beträgt entweder 1.200 € oder 300 € pro Jahr. Der höhere Betrag ist dann möglich, wenn keine anderen Einkünfte aus einer aktiven Erwerbstätigkeit (Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Einkünfte aus selbständiger Arbeit und Einkünfte aus Gewerbebetrieb sowie Einkünfte aus einem aktiven Dienstverhältnis) erzielt werden, für welche außerhalb der Wohnung ein anderer Raum zur Verfügung steht bzw. auch dann, wenn die anderen Einkünfte höchstens 11.000 € ausmachen. Zu beachten ist dabei, dass dann mit dem Arbeitsplatzpauschale sämtliche Aufwendungen in Bezug auf die Wohnung abgedeckt sind und folglich darüber hinaus keine wohnungsspezifischen Ausgaben mehr steuerlich abgesetzt werden können.

Das Arbeitsplatzpauschale beträgt 300 € pro Jahr, wenn andere Einkünfte aus einer aktiven Erwerbstätigkeit die Grenze von 11.000 € übersteigen und für diese Tätigkeit ein anderer Raum außerhalb der Wohnung zur Verfügung steht. Zusätzlich zu dem Arbeitsplatzpauschale können Aufwendungen für die Anschaffung ergonomisch geeigneten Mobiliars (z.B. Schreibtisch, Drehstuhl, Beleuchtung) geltend gemacht werden. Die Regelung ist an jene i.Z.m. Homeoffice angelehnt, wobei im konkreten Fall das Erfordernis der zumindest 26 Homeoffice-Tage entfällt (weil es die Unterscheidung zwischen Arbeiten am Arbeitsplatz des Arbeitgebers oder im Homeoffice bei Selbständigen so nicht gibt). Für das ergonomisch geeignete Mobiliar gilt die Deckelung mit 300 € - sofern die mit diesen Anschaffungen verbundenen Ausgaben auch mit Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit zusammenhängen, sind sie zur Gänze entweder als Werbungskosten oder als Betriebsausgaben einzuordnen; eine Aufteilung ist nicht möglich.

Da das Arbeitsplatzpauschale der Höhe nach jeweils auf ein 12 Monate umfassendes Wirtschaftsjahr bezogen ist, hat bei einem Rumpfwirtschaftsjahr oder beim unterjährigen Wegfall der Voraussetzungen für die Inanspruchnahme eine Aliquotierung zu erfolgen. Das Arbeitsplatzpauschale für Selbständige kann übrigens auch im Rahmen der Basispauschalierung und auch bei der seit der Veranlagung 2020 möglichen Kleinunternehmerpauschalierung als zusätzliche Betriebsausgabe geltend gemacht werden.

Bild: © agcreativelab - stock.adobe.com

zufriedene Kunden

 11

Dr. Peter Holzmüller

Die Kanzlei Minarik ist für uns der ideale Partner im Rechnungswesen. Egal ob Buchhaltung, Lohnverrechnung oder Controlling, in allen Belangen arbeiten wir intensiv zusammen. Die kompetente und rasche Beratung ist das, was wir am meisten schätzen. Lösungsorientiert und persönlich.

OTM Karriereberatung GmbH
 11

Marcus Weixelberger, CEO

Prompte und gute Beratung, moderne Kanzlei, charmantes Team.
Ich werde seit vielen Jahren von Frau Minarik und ihrem Team betreut und bin vollauf zufrieden. Da stimmt nicht nur fachlich alles sondern auch der persönliche Umgang.

 11

Martin Kohout

Perfekte Hilfe bei schwierigen Themen!
Die stets freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen helfen mir als Hotelier schwierige Personalthemen- bzw. Probleme für die Gastronomie perfekt zu bewältigen

BEETHOVEN HOTEL GMBH

Sie interessieren sich für unsere Leistungen 
oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren?

Sie erreichen uns telefonisch unter 02236 / 866 244 - 0, wir freuen uns auf Sie!

jetzt anfragen